Über Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsform, bei der Diagnose und Behandlung rein manuell erfolgen. Sie beruht auf dem Konzept, dass der Mensch eine strukturelle und funktionelle Einheit ist und alle Körpersysteme in wechselseitiger Beziehung zueinander stehen. Es ist stets das Ziel des Osteopathen die primäre Ursache zu behandeln um so dem Patienten langfristig zu helfen.
Die Osteopathie kann in allen medizinischen Bereichen ihre Anwendung finden, in denen funktionelle Störungen die Ursache für die Beschwerden sind. Dabei ist sie kein Ersatz der klassischen Medizin, kann aber oft auch unterstützend zur Schulmedizin angewendet werden. Wir streben eine professionelle Zusammenarbeit mit der Schulmedizin sowie anderen therapeutischen Fachdisziplinen, wie Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, ect., an, weil nur so eine optimale Versorgung der Patienten möglich ist. Außerdem spezialisieren wir uns bewusst und bieten nur ausgewählte Therapieformen an, um Ihren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden.